Kontakt
Rainer Hoster
Kölner Straße 37
51491 Overath
Homepage:www.hoster.de
Telefon:02206 8878
Fax:02206 82122

Slider Main
Slider Main
Slider Main

Projekt Karmin von HEWI

Gestaltung von Patienten­zimmern vermindert Infek­tionen

Seit 2016 unter­sucht das Team im Projekt KARMIN (Krankenhaus, Architektur, Mikrobiom und Infektion) die Aus­wirkungen von Archi­tektur auf die Hygiene und Gene­sung von Kranken­haus­patienten. Basierend auf den Unter­suchungen wurde 2020 ein Muster-Patienten­zimmer ent­wickelt, welches das Infektions­risiko für Patienten minimiert. Im Sanitär­bereich sorgen Lösungen von HEWI für mehr Hygiene und ein vermin­dertes Infektions­risiko in Kranken­häusern.

HEWI: Patientenbad
Foto: HEWI
HEWI: Patientenbad
Foto: HEWI

Architekten der Technischen Uni­versi­tät Braun­schweig haben zusam­men mit Molekular­biologen sowie Medizinern der Charité Berlin den Einfluss der Raum­gestaltung von Patienten­zimmern auf das Infektions­risiko durch Kranken­haus­keime untersucht. Die Ergeb­nisse zeigen unter anderem, dass Hand­läufe, Türgriffe oder Sanitär­anlagen auch bei guten Reinigungs­intervallen für eine große Anzahl von Krankheits­erregern einen frucht­baren Boden darstellen, sodass dadurch das Infektions­risiko steigt. Hoch­wertige Materia­lien, hygienische Verarbeitungs­techniken und innovative Funk­tionen können die Hygiene wirksam unter­stützen und das Infektions­risiko erheb­lich verringern.

HEWI-Lösungen bieten opti­male Hygiene im KARMIN-Patienten­bad

Die Wahl der Materialien hat einen entschei­denden Einfluss auf die Gestal­tung von hygienischen Sanitär­produkten bei HEWI. Dadurch stellt das Entwickler­team sicher, dass Produkte so wenig Verbin­dungs- und Füge­stellen wie möglich haben, in denen sich Schmutz und Wasser ansammeln können. Dies ist von besonderer Bedeutung bei Wasch­tischen oder in der Dusche.

Wasch­tisch mit Schwall­kante

Wasch­tische mit Schwall­kante bieten barriere­freien Komfort und hygie­nische Vorteile. Sie haben wie alle HEWI Wasch­tische kei­nen Über­lauf, in dem sich Keime ansammeln könnten. Zudem ver­fügen sie über eine Schwall­kante, die verhindert, dass Wasser auf der Silikon­fuge zur Wand stehen bleibt.

Stütz­klapp­griff mit Spül­aus­lösung

Eine geringe Zahl an Kompo­nenten erleich­tert die Reini­gung und erhöht die Hygiene. Auf­grund der Inte­gration von Funk­tionen ent­stehen Produkt­ober­flächen mit wenigen Füge­stellen. Dadurch sind die Ober­flächen beson­ders leicht zu reinigen. Beim Stütz­klapp­griff sind die Spül­auslösung und die Funktions­taste bei­spiels­wei­se bündig ein­gefügt.

Hygie­nische Lösungen am WC

­Die WC Bürsten­garnitur und der WC Papier­halter von System 900 bestehen aus hoch­wer­tigen Materia­lien. Edel­stahl hat eine poren­freie und daher besonders hygie­nische Ober­fläche. Mini­maler Pflege­auf­wand reicht aus, um die An­samm­lung von Schmutz oder Mikro­orga­nismen zu ver­hin­dern. Das Material ist robust und un­emp­find­lich gegen Kratzer. Edel­stahl­produkte sind äußerst bestän­dig gegen Reinigungs- und Desin­fektions­mittel. Für eine optimale Reini­gung ist der Innen­behälter heraus­nehmbar.

HEWI: Patientenbad
Foto: HEWI

Hygiene-Lösungen in der Dusche

Für den Einsatz im Kranken­haus­bereich ist Hygiene ein ent­schei­den­der Faktor. Winkelgriffe und Dusch­hand­läufe von System 900 sind aus mög­lichst wenigen Kom­ponenten gefertigt, so­dass nur eine äußerst geringe Anzahl an Füge­stellen ent­steht. Durch eine besonders präzise Ferti­gung sind Kompo­nenten so zusammen­gefügt, dass eine möglichst glatte, hygienische Ober­fläche entsteht.

Hygienisches Dicht­element

Die Dusch­sitze zeichnen sich durch eine hygie­nische Ober­fläche aus, die leicht zu reinigen ist. Auf­grund von Wand­uneben­heiten ist die Befestigungs­rosette häufig nicht vollständig bündig mit der Wand. Mit­hilfe von Dich­tungs­elemen­ten kann eine schnelle und zuverlässige Ab­dich­tung erreicht werden. Die Wand­halterungen der Dusch­sitze, der Stütz­klapp­griffe sowie die Befestigungs­rosetten der Haltegriffe aus System 900, können mit ihm aus­gestattet werden. Das Design der Produkte stellt sicher, dass sich Wasser auf der Ober­fläche nicht an­sammelt, sondern abläuft.

HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems SHK GmbH & Co. KG